Startseite
Berichte
Termine
Schinderhannes Reloaded
Freifaller
Chronik
Fotoalbum
Im Gedenken
Gefreiter Fischer
C. Dörr & J. Lord
Michael Schröder
Arnd Hildebrandt
Michael Zeiger
Jochen Hellner
J.v.d.Heyde & E.Schernus
Hans Georg Riehl
Jg. Recke & Jg. Stein






12.12.19 - Sie befinden sich hier: Im Gedenken / Michael Zeiger / 

Michael Zeiger (15.02.1962-20.11.1983)

 

Michael Zeiger diente als G.UA im Spähzug der Kompanie.

 

Nach einem heimatlichen Discobesuch in Homburg (Saar) wurde er von einer mitgenommenen Person in seinem Fahrzeug erschossen und aus dem Fahrzeug geworfen. Michael Zeigers Golf wird später in Meisenheim bei Alzey gefunden.

 

Zunächst galt er Zuhause und in der Kompanie als vermisst. Seine Mutter erfuhr jedoch in den folgenden Tagen über einen Zeitungsartikel mit dem Titel "Wer kennt diesen unbekannten Toten" vom Tod ihres Sohnes.

Kommissar Staut von der Kripo Mainz im "Aktenzeichen XY Studio" schildert den Mordfall Michael Zeiger

Der Mordfall an unserem Kameraden und Freund fand schließlich seinen Weg bis in die Öffnet externen Link in neuem FensterSendung "Aktenzeichen XY ungelöst" vom 22. Februar 1985 (zur Sendung auf Youtube) 

 

Mit der Tatwaffe wurden auch ein Überfall und ein weiterer Mord an einem Taxifahrer in Weilheim und ein versuchter Raubüberfall begangen, wie die Kripo Mainz in der Öffnet externen Link in neuem FensterSendung berichtete. Zwei Tatverdächtige konnten nach Hinweisen der XY-Zuschauer nach der Sendung ermittelt werden.


Gefreiter (UA) Michael Zeiger aus Neunkirchen/Saar